ALGT für Industrie & Performance

Versiegelungen für Solarpanel & Windräder

Photovoltaikmodule bringen ihren besten Ertrag unter optimalen Bedingungen. Mit unserer Spezial-Versiegelung verlängern wir den Reinigungszyklus und vereinfachen die Reinigung erheblich. Das führt zu erhöhter Rendite Ihrer Anlage.

Das Problem mit Verschmutzungen

Das Problem: Verschmutzungen entstehen nicht nur durch Blätter, Baumnadeln oder Blütenpollen, sondern ebenso durch Schmutzpartikel, die in der Luft enthalten sind. Besonders unangenehm kann Vogelkot werden, der sogar zu Anätzungen auf der Moduloberfläche führen kann. Unabhängig davon kommt es an jeder Photovoltaikanlage zu Verschmutzungen an den Rändern. Hier können sich sogar Moose oder Flechten ansetzen.

Verschmutzungen auf den Photovoltaikmodulen wirken im Prinzip wie Verschattungen: Sie mindern den Ertrag der Photovoltaikanlage. Je nach Stärke der Verschmutzung kann diese Ertragsminderung zwischen 10 und 20 Prozent ausmachen. Damit kann kaum mehr eine ordentliche Rendite erwirtschaftet werden. Darüber hinaus führen Verschmutzungen an den Rändern der PV-Anlage zu einem erhöhten Reparatur- und Instandhaltungsbedarf.

Eigenschaften

  • Zukunftstechnologie mit unsichtbarer Schutzschicht, ca. 100 nm (Nanometer) „dick“
  • Schützt die Oberfläche
  • Hitze- und frostbeständig
  • Seewasser- und salzbeständig (sauer/alkalisch 1,5 bis 12,5 ph)
  • Wasser- und schmutzabweisend
  • Einfache und schnelle Anwendung
  • Applizierbar bei +10° bis +30°C
  • UV-stabil
  • „Easy-to-clean“-Effekt (Oberflächen werden leicht zu reinigen = spart Zeit- und Kostenaufwand und Schmutz wird teilweise bereits vom Regen abgewaschen)
  • Verbrauch: ca. 150 m² mit einem Liter
  • Reduziert den ökologischen (CO2) Fußabdruck bei der Reinigung:
    • Weniger Wasser wird benötigt
    • Weniger chemische Reiniger werden benötigt

Bei feuchtem Wetter können bis zu 10% mehr Strom erzeugt werden

Probleme, die mit der Versiegelung gemindert werden

  • Wettereinflüsse durch Regen, Wind, Schnee, Eis und Sonne
  • Verschmutzung durch Vogelkot, Baumharze, Blätter, Laub und Pollenflug = geringere Lichtadaptionsfähigkeit
  • Verschmutzungen werden durch die Sonne „eingebacken“ = Reduzierung der Lebensdauer den Panels
CCM Test Case

Komplett-Set für PV-Anlagen bis zu 70 m²

Inhalt

  • 500 ml Biosativa® Bio-Reiniger Konzentrat 1:10 zur Vorreinigung
  • 1.000 ml Isopropanol Alkohol 99,9% zur Entfettung
  • 500 ml Liquid Glass Versiegelung 7601 (für ca. 75-100 m²)
  • 100 Trockentücher 25 x 16 cm zur Vorreinigung
  • 10 Mikrofasertücher 10 x 10 cm für die Applikation
  • 5 Mikrofasertücher 30 x 30 cm zum Nachpolieren
  • 10 Einweg-Schutzhandschuhe
Jetzt anfordern

Weitere Informationen